30.6.2015 Thanhausen. Gestern zur Mittagszeit kam es in der Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren.

Ein 42-jähriger Pkw-Fahrer musste aufgrund parkender Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. In dem Moment als er wieder losfuhr, überholte eine 19-jährige Fahranfängerin den anfahrenden Pkw, da sie die Situation falsch eingeschätzt hatte.

Durch den Zusammenstoß geriet der Pkw der jungen Frau ins Schleudern und stieß gegen ein entgegen kommendes Fahrzeug. Darüber hinaus wurde auch noch einer der geparkten Pkw in Mitleidenschaft gezogen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

(PI Krumbach)