30.7.2015 Kempten/Allgäu. In der vergangenen Nacht gegen 23.15 Uhr kam es auf dem Adenauerring, kurz nach dem Berliner Platz, in der dortigen Rechtskurve zu einem Auffahrunfall.

Ein vorausfahrender Pkw übersah einen stehenden Pannen-Pkw und musste daher stark bremsen. Der nachfolgende 19-jährige Pkw-Fahrer hatte keinen ausreichenden Sicherheitsabstand und fuhr daher dem anderen Pkw ins Heck.

Aufgrund des Anstoßes wurde die 18-jährige Beifahrerin im ersten Pkw leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 5.000 Euro.

Den Fahrer des auffahrenden Pkw erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

(VPI Kempten)