30.8.2014 Mindelheim. Am späten Freitagnachmittag, gegen 17:20 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Pkw-Fahrer die Industriestraße in nordwestlicher Richtung, als ihm in einer scharfen Linkskurve (Höhe Bahnunterführung) ein Rollerfahrer auf der falschen Straßenseite entgegen kam.

Um einen Zusammenstoß mit dem Rollerfahrer zu verhindern, wich der 18-Jährige aus, geriet dabei ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach er einen Bauzaun und kam auf einem angrenzenden Kiesplatz zum Stillstand.

Obwohl der Rollerfahrer den Unfall bemerkt haben musste, fuhr er davon. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.000 Euro.

Zeugen des Vorfalls werden dringend gebeten sich bei der PI Mindelheim, unter Tel. 08261/76850, zu melden. (PI Mindelheim)