30.8.2015 Vöhringen. Zu einem handfesten Nachbarschaftsstreit kam es am Samstagabend in Vöhringen als 29-jähriger Anwohner mit seinem 41-jährigen Nachbarn im Hof einen bereits länger andauernden Disput ausgefochten hatte.

Nachdem der 29 Jährige seinen Nachbarn beleidigte revanchierte sich dieser in dem er seinem Kontrahenten erst den Kaffeebecher aus der Hand schlug und ihm dann einen Schlag auf die Nase versetzte.

Die Auseinandersetzung musste durch zwei Streifen der Polizei Illertissen beendet werden.

Entsprechende Anzeigen wurden aufgenommen.

(PI Illertissen)