30.9.2015 Mindelheim. Gestern Mittag kontrollierten Beamte der Schleierfahndung Pfronten
auf der A96 bei Mindelheim einen Pkw Fiat mit italienischen Kennzeichen.

Im Rahmen der fahndungsmäßigen Überprüfung stellten die Beamten zunächst fest, dass der 29-jährigen Fahrer wegen Trunkenheit im Verkehr mit Haftbefehl gesucht wurde.

Durch die Bezahlung von etwa 1.500 Euro konnte er eine Haftstrafe abwenden.

Darüber hinaus war dem italienischen Pkw-Fahrer das Recht aberkannt worden, mit seiner italienischen Fahrerlaubnis in Deutschland ein Kfz zu führen.

Da er bislang keine neue Fahrerlaubnis erworben hat, wird er nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

(PStF Pfronten)