4.3.2015 Buchloe/Ostallgäu. Am Dienstag, 3.3.2015, in den Abendstunden, kam es in der Aggensteinstraße zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus.

Aus noch nicht geklärter Ursache kam es im Keller im Bereich der Heizung zu einem offenen Feuer, welches sich auf die gesamten Kellerräume ausbreitete.

Die vier Bewohner und ihrer fünf Katzen konnten das Haus rechtzeitig und unverletzt verlassen.
Die Feuerwehren von Buchloe und Lindenberg waren vor Ort und löschten den Brand.

Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Memmingen (Kriminaldauerdienst) hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen.

(PP Schwaben Süd/West, EZ –Br-)