4.7.2014 Hopferau. Ein 32-jähriger Kemptener blieb bei einem Auffahrunfall am Donnerstag gegen 17.00 Uhr glücklicherweise unverletzt.

Er bemerkte auf seiner Fahrt mit seiner MV Augusta durch Hopferau zu spät, dass die vor ihm fahrende 28-jährige Hopferauerin wollte nach rechts abbiegen und bremste deshalb ihren VW ab, nachdem sie den Blinker setzte.

Der Motorradfahrer konnte wegen Gegenverkehr nicht ausweichen und rutschte mit seinem Kraftrad gegen den VW. Bei diesem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 6.500 Euro.

(PI Füssen)