4.7.2015 Oberallgäu. Am Freitagnachmittag fuhr eine 56jährige Frau aus Vorarlberg die B 19 in Richtung Immenstadt.

Kurz nach der Ausfahrt Martinszell fuhr sie mit ihrem Kleinwagen versehentlich auf das Bankett.

Da die Fahrerin zu stark gegen lenkte, kam der Pkw ins Schlingern. Der Pkw kam schließlich nach rechts von der Straße ab und durchbrach den dort befindlichen Wildschutzzaun.

Im weiteren Verlauf überschlug sich der Pkw. Nach ca. 15 m kam der Kleinwagen, auf allen vier Rädern stehend in der Wiese zum Stehen.

Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt. Sie wurde zur weiteren Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Am Kleinwagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

(VPI Kempten)