31.5.2014 Burgberg/Oberallgäu. Am Nachmittag des 30.05.2014, gegen 16.00 Uhr, ereignete sich im Gemeindebereich Burgberg i. Allgäu ein Motorradunfall.

Kurz vor der sogenannten Steinbruchkurve verlor ein 16-jähriger ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Leichtkraftrad, stürzte und kam in Folge dessen nach rechts von der Fahrbahn ab.

Durch den Sturz wurde das Leichtkraftrad schwer beschädigt und der Fahrzeuglenker erlitt Verletzungen im Hand- u. Beinbereich. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000.- Euro.

(PI Sonthofen)