5.3.2015 Memmingen-Buxach. Gestern Nachmittag wollte ein 18-jähriger Autofahrer in Memmingen-Buxach nach rechts in die Talstraße einbiegen.

Hierbei geriet ihm beim Abbiegevorgang der zu fahrende Bogen offensichtlich zu groß und er kollidierte mit einem an der Kreuzung stehenden Pkw, welcher auf seiner Spur auf freien Verkehr wartete.

Sowohl der Unfallverursacher, wie auch die 47-jährige Unfallbeteiligte, wurden leicht verletzt und mit einem RTW zur ambulanten Versorgung ins Klinikum Memmingen gebracht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 9.500 Euro.

(PI Memmingen)