5.7.2014 Oberstdorf/Oberallgäu. 2 Urlauber aus Nordrhein-Westfalen wurden von 2 zivilen Beamten der Polizeiinspektion Oberstdorf an der Rückseite des “Oberstdorf-Haus” am Public-Viewing Areal dabei beobachtet, wie sie gemeinschaftlich einen “Joint” konsumierten.

Bei den Folgemaßnahmen wurden im Rucksack der Herren und nachfolgend in der Wohnung noch ca. 10 Gramm Marihuana Produkte aufgefunden und sichergestellt.

Folge: Strafanzeigen wegen Besitz von Betäubungsmitteln

(PI Oberstdorf).