5.7.2014 Füssen/Ostallgäu. Drei bereits volljährige Angehörige einer Bremener Schulklasse kollabierten am Freitagabend nach übermässigem Alkoholkonsum an der Jugendherberge in Füssen. Sie mussten im Krankenhaus ausgenüchtert werden.

Der Vollrausch wird ihnen teuer zu stehen kommen, denn sie werden voraussichtlich nicht nur den Rettungseinsatz bezahlen müssen, sondern auch die eigenständige Heimreise. Denn die Schulklasse fuhr wie geplant in den frühen Morgenstunden ohne sie ab.

(PI Füssen)