5.7.2015 Thannhausen. Am Samstag, kurz nach 12.00 Uhr, kam es in Thannhausen zu einen tödlichen Arbeitsunfall. Ein 59-jähriger selbständiger Handwerker wollte an einem Balkon im 2. Stockwerk Malerarbeiten durchführen.

Am Samstag kurz nach 12.00 Uhr kam es in Thannhausen zu einen tödlichen Arbeitsunfall. Ein 59-jähriger selbständiger Handwerker wollte an einem Balkon im 2. Stockwerk Malerarbeiten durchführen.

Hierzu benutzte er einen auf einen Lkw montierten Schwenkarm mit Hebebühne. Aus vermutlicher Unachtsamkeit verhakte sich der Korb am Dach des Balkons.

Als sich die Blockade schlagartig löste, schleuderte der Korb nach oben, der Mann wurde herausgeschleudert und er stürzte aus mehreren Meter Höhe zu Boden.

Eine Reanimation durch den Notarzt blieb erfolglos, der Mann erlag noch an der Unglücksstelle seinen schweren Verletzungen.

(KDD Memmingen)