5.9.2014 Marktoberdorf. Zu einem Auffahrunfall kam es gestern Nachmittag in der Brückenstraße.

Ein in Richtung Stadtmitte fahrender Pkw-Fahrer wollte an einer Querungshilfe mehreren Fußgängern das Überqueren der Straße ermöglichen und bremste sein Fahrzeug ab.

Ein nachfolgender Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr dem abbremsenden Pkw auf. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

(PI Marktoberdorf)