6.6.2015 Betzigau/Oberallgäu. Am Freitag spätnachmittags nutzte ein 83-jähriger Oberallgäuer das schöne Wetter und ging an den Notzenweiher zum Baden.

Als er sich schwimmend im Wasser befand, erlitt der ältere Herr wohl einen Herzinfarkt. Dies konnte von zwei weiteren Badegästen beobachtet werden, welche beide sofort dem Erkrankten zu Hilfe eilten, und mit vereinten Kräften an Land brachten.

Nach Verständigung der Rettungskräfte betreuten der 38-jährige Kemptener und ein derzeit noch unbekannter Ersthelfer den älteren Herrn bis zum Eintreffen des Notarztes.

Ohne dem selbstlosen Einsatz der beiden Männer wäre der Erkrankte vermutlich ertrunken, da er aus eigener Kraft nicht mehr ans Ufer zurück schwimmen konnte.

Nun bittet die Polizei Kempten den unbekannten Lebensretter, sich unter der Telefonnummer 0831/9909-0 zu melden.

(PI Kempten)