5.7.2014 Rettenberg. Am Samstag, um 02.00 Uhr, ereignete sich ein Dachstuhlbrand in Rettenberg.

In dem Mehrfamilienhaus im Kalchenbachweg meldete ein Bewohner einen Brand im Dach des Hauses. Die drei anwesenden Personen verließen sofort das Haus.

Der Dachstuhl wurde brandbeschädigt. Die Dachgeschosswohnung ist brand- und wassergeschädigt.
Die anderen Wohnungen sind weiter bewohnbar.

Zur Brandbekämpfung waren ca. 60 Feuerwehrkräfte eingesetzt gewesen.

Der Brandschaden wird bisher auf ca. 70 000 € angenommen.
Bei dem Brand wurde niemand verletzt.
Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt. Die Kriminalpolizei ermittelt.