7.1.2019 Memmingen. In den Morgenstunden des Montags fiel einer Streife der Autobahnpolizei Memmingen ein Pkw auf, der ohne Licht in der Innenstadt von Memmingen unterwegs war.

Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden.

Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von knapp unter 1,0 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt des 40-Jährigen unterbunden und ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt.

Den Betroffenen erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

(APS Memmingen)

(Foto: Polizei)