8.2.2019 Lindau. Am Donnerstagmorgen, gegen 07:30 Uhr, ereignete sich auf der Friedrichshafener Straße zur Einmündung in die Holbeinstraße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen.

Ein 31-jähriger PKW Fahrer übersah beim Einbiegen in die Holbeinstraße die Vorfahrtsberechtigte, in Richtung stadteinwärts fahrende 22-jährige Lindauerin mit ihrem Pkw und fuhr dieser ins Fahrzeug.

Beim Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt und begab sich selbstständig zur ärztlichen Behandlung ins nahegelegene Krankenhaus.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 3.500 Euro.

Der Unfall wurde polizeilich aufgenommen.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)