9.6.2015 Pfronten. Leicht verletzt wurde am Montagmittag ein 59-jähriger Motorrollerfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Tiroler Straße.

Der Motorroller-Fahrer fuhr von Pfronten-Steinach kommend hinter einem Pkw eines Urlaubers in Richtung Pfronten-Ried.

An einer Engstelle kam den beiden Fahrzeugen ein Lkw mit Anhänger entgegen. Der Pkw-Fahrer bremste daraufhin abrupt ab und der nachfolgende Motorroller-Fahrer stürzte bei einer Vollbremsung auf die Fahrbahn.

Der Motorroller rutschte anschließend noch seitlich gegen den Lkw. Durch den Sturz erlitt der Rollerfahrer Abschürfungen an den Händen und im Gesicht.

Er kam zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Pfronten. Am Motorroller entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro. Am Lkw entstand nur geringer Schaden.

(PSt Pfronten)