9.7.2015 Heimenkirch. Ein Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten ereignete sich am Mittwoch gegen 13.00 Uhr auf der Kemptener Straße.

Ein 47-jähriger Autofahrer wollte nach links in die Nadenbergstraße abbiegen, musste aufgrund Gegenverkehrs aber anhalten.

Eine 31-jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr ihm hinten auf. Beide Unfallbeteiligte wurden mit Verdacht auf Schleudertraumata, Schock und Prellungen ins Lindenberger Krankenhaus verbracht.

An den beiden Pkw entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro.

(PI Lindenberg)