8.7.2019 Oberstdorf. Am Montagmorgen, gegen 08:00 Uhr, wurde ein Bauarbeiter während Arbeiten an einer Betonschalung schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Er musste mit einem Rettungshubschrauber in Klinikum Kempten geflogen werden.

Der 58-jährige wurde von einer fünf Meter langen Holzlatte getroffen, welche aus einer Höhe von drei Metern heruntergefallen ist.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an.

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)