8.9.2015 Lindau (Bodensee). Nach einem Spendenaufruf in den vergangenen Tagen haben viele Landkreisbürger gebrauchte Kleidungsstücke und Schuhe für Flüchtlinge zu den beiden Annahmestellen des Bayerischen Roten Kreuzes gebracht.

Die Bereitschaft, Flüchtlingen zu helfen, ist groß. Mittlerweile sind viele Kartons mit Herbst- und Winterbekleidung sortiert und gepackt.

Das Bayerische Rote Kreuz bittet nun keine weiteren Kleidungsstücke mehr abzugeben, denn diese können aus Platzmangel nicht mehr angenommen werden.

Sobald erneut Kleidungsstücke gebraucht werden, wird das Landratsamt gemeinsam mit dem BRK wieder einen Spendenaufruf starten.