10.8.2019 Neugablonz. Am 9.8.2019, gegen 15:45 Uhr, ereignete sich im Verteilerkreisverkehr in Neugablonz ein Verkehrsunfall.

Ein 51-jähriger Motorradfahrer sowie ein 62-jähriger Fahrzeugführer befanden sich aus Germaringen kommend, an der Einfahrt in den Verteilerkreisverkehr.

Der Fahrzeugführer wollte in den Kreisverkehr einfahren und übersah, dass sich der Motorradfahrer noch vor ihm befand.

Auf Grund dessen fuhr der 62-Jährige mit der Front seines Pkw auf das Heck des Motorrades auf. Hierbei stürzte der Motorradfahrer und verletzte sich leicht.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 7.500 Euro.

Beide Unfallbeteiligten konnten ihre Fahrt fortsetzen.

(PI Kaufbeuren)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)