9.1.2017 Lindau. Der Verkehr am Bahnübergang Langenweg rollt seit heute, Montag, 9. Januar 2017, bis zum Sommer auf der neuen Trasse von der Kolpingstraße her auf die Insel rollen.

Die bisherige Trasse durch den Langenweg wird von der Kreuzung Kolpingstraße bis Höhe Hundweilerstraße gesperrt. Dies wird im Laufe des Montags passieren. Anwohner der Bereiche Brougierstraße/Laubeggengasse/Krölstraße/Karl-Sting-Straße können über eine neue Linksabbiegespur zufahren.

Das Kolpinghaus und die Gaststätte „Der Grieche“ sind von der Kreuzung Langenweg/Kolpingstraße aus über eine neue Zufahrt zu erreichen. Die Zu- und Abfahrt zur Insel von und nach Aeschach wird ab 9. Januar über den neuen Kreisverkehr in der Kolpingstraße, den „neuen“ Langenweg geführt. Die Hundweilerstraße bleibt über diesen „neuen“ Langenweg erreichbar.

Mit der Sperrung werden dann auch weitere Bäume gefällt. Während an der Ecke Langenweg/Brougierstraße zwei Bäume fallen müssen, können durch eine Umplanung der Trasse Bäume direkt am Marienheim erhalten bleiben. Unmittelbar am Kolpinghaus werden ebenfalls Bäume gefällt. Sie werden möglichst bald durch eine Platanen-Allee ersetzt. Die Fällung eines Baumes in dem Biergarten des dortigen Restaurants ist notwendig, weil dieser nicht mehr standsicher ist.