24.6.2014. Die Autobahndirektion Südbayern, Dienststelle Kempten, führt im Zeitraum vom 23. Juni 2014 bis 26. Juli 2014 auf der A96 im Bereich zwischen Stetten und Bad Wörishofen auf der Richtungsfahrbahn nach München Sanierungsarbeiten durch.

Die Bauarbeiten umfassen die Erneuerung der oberen Asphaltschichten auf etwa sieben Kilometern Länge auf volle Fahrbahnbreite der A96 sowie die Erneuerung der Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle Mindelheim.

Der Verkehr wird in der Bauzeit auf der Richtungsfahrbahn nach Lindau geführt.

Leider bietet die bestehende A96 mit zehn Metern Fahrbahnbreite nicht ausreichend Platz für vier Fahrspuren. Daher steht für die Fahrtrichtung Lindau nur eine Spur zur Verfügung, die Fahrtrichtung München wird auf zwei Spuren geführt.

Um an der Anschlussstelle Mindelheim eine Auffahrt auf die A96 in Fahrtrichtung Lindau zu ermöglichen, muss zunächst die Auffahrtsrampe baulich ertüchtigt werden. Während dieser Arbeiten von 26. Juni 2014 bis 28. Juni 2014 ist die Auffahrt auf die A96 in Fahrtrichtung Lindau gesperrt.

Die Auf- und Abfahrt der Anschlussstellen Mindelheim in Fahrtrichtung München ist während der Asphaltarbeiten in diesem Bereich von 7. Juli 2014 bis voraussichtlich 12. Juli 2014 nicht befahrbar. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Im Nachlauf der Asphaltarbeiten werden von 27. Juli 2014 bis voraussichtlich 14. August 2014 die Schutzeinrichtungen im Mittelstreifen in Nachtarbeit erneuert.