21.11.2017 Lindau (Bodensee). Das Landratsamt Lindau sucht wieder Landwirte, die im Rahmen des Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramms Flächen pflegen.

Die Pflegeflächen sind im gesamten Landkreis verstreut und 0,1 bis mehrere Hektar groß. In erster Linie sind es feuchte Streuwiesen und Hangquellmoore oder steile Trockenhänge.

Die Flächen sind in der Regel einmal jährlich zu mähen und müssen überwiegend in Handarbeit oder mit Spezialmaschinen bewirtschaftet werden.

Teilweise gilt es auch Biotope und Brachestände zu erhalten. Die Verträge werden über fünf Jahre abgeschlossen.

Interessierte Landwirte können sich bis 15. Dezember 2017 bei der unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Lindau melden (Telefonnummer: 08382 270-353).