18.1.2017 Oberstdorf. Radio ganz oben! Noch bis zum Freitag gibt es aus Oberstdorf die höchste Morgenshow Deutschlands! Denn fünf Tage lang dient die Bergschau 2037 in der Gipfelstation des Fellhorns als gläsernes Radio-Studio.

Von dort oben senden Die NEUEN RSA RADIO Wecker Tom & Frau Kathrin täglich von 5 bis 10 Uhr und genießen neue Ein- und Ausblicke.

Zu den ersten Studio-Gästen zählte Bergbahnchef Augustin Kröll, der im Rahmen eines Faktenchecks zahlreiche Details über Winter- und Sommerbetrieb im grenzüberschreitenden Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand verriet. Weitere interessante Studiogäste werden in den nächsten Tagen auf dem Fellhorn zu Gast sein. Unter anderem auch der Slalom-Weltmeister Frank Wörndl.

„Mit dieser Aktion wollen wir allen RSA-Hörern auch einen akustischen Blick hinter die Kulissen unserer Bergbahnen bieten“, erläutert Jörn Homburg, der bei den Bergbahnen das Marketing verantwortet. Im Laufe der Woche wolle man dabei auch zeigen, welcher Aufwand nötig sei, um ein modernes Skigebiet zu betreiben.

Für die Hörer gibt es zudem etwas zu gewinnen und zu feiern. Denn als Hauptpreis winkt eine Party auf dem Fellhorn.

www.das-hoechste.com