Uwe Kröger und Kevin Tarte sind mit dabei
Weitere Topbesetzung: Anna Hofbauer, Matthias Stockinger, und Alexander Kerbst – Premiere in Neunkirchen am 21. Dezember

Kurz bevor die Badewannen des spektakulären Wintervarietees „WET – the Show „die Bühne des Festspielhauses erobern, herrscht dort aktuell reger Probenbetrieb für ein weiteres Musical-Highlight: „Die Päpstin“!

Theaterdirektor und Regisseur Benjamin Sahler bringt das erfolgreiche Musical mit der Musik von Dennis Martin zurück auf die deutschen Bühnen und probt in Füssen für bundesweite Gastspiele.

Hauptdarstellerin im Historiendrama rund um eine bemerkenswerte Frau, die um Selbstbestimmung und Liebe kämpft, ist Anna Hofbauer und auch der Interpret der Titelpartie von Ludwig² Matthias Stockinger wird wieder zu sehen sein.

In Ludwigs Festspielhaus wurde in den letzten Wochen die aufwendigen und spektakulären Bühnenbilder final fertiggestellt und intensiv geprobt.

23.11.2017 Neunkirchen. Mit Starbesetzung kommt das erfolgreiche Musical „Die Päpstin“ zurück auf die deutschen Bühnen. Am 21. Dezember feiert das umjubelte Historiendrama in der Musicalstadt Neunkirchen Premiere.

Neben den schon gesetzten Hauptdarstellern Anna Hofbauer und Matthias Stockinger hat Regisseur Benjamin Sahler jetzt weitere Musicalstars verpflichtet. „Uwe Kröger, Kevin Tarte und Alexander Kerbst sind in Neunkirchen mit dabei und damit können wir dem Publikum eine sensationelle Besetzung in diesem großartigen Musical bieten. Besser geht es nicht“, so Sahler und freut sich über seinen großen Coup.

Denn alle zählen sie zur Elite der Musicalszene. Uwe Kröger, Europas Musicalstar Nummer 1, verkörperte die männliche Hauptrolle in „Miss Saigon“ – dem Musical, für das eigens das SI-Zentrum in Stuttgart gebaut wurde und das einen regelrechten Musicalboom ausgelöst hat. Unvergessen seine Rolle als Tod in der Welturaufführung von „Elisabeth“ im Theater an der Wien.

Im Disney-Erfolgsmusical „Die Schöne und das Biest“ feierte er in Stuttgart weitere Triumphe. Kevin Tarte ist der Graf Krolock. Es war und ist die Rolle seines Lebens, nicht nur weil Regisseur Roman Polanski ihn 2000 persönlich für die Hauptrolle in der Deutschlandpremiere in Stuttgart ausgesucht hat. Der Graf lässt ihn nicht los: Ganz aktuell wurde er wieder für Hamburg verpflichtet.

Alexander Kerbst ist Falco im gleichnamigen Musial und sang gemeinsam mit Schlagerstar Helene Fischer in deren ZDF-Show ein Medley aus „Der Kommissar“, „Jeannie“, „Rock me Amadeus“ und „Out of the Dark“. Er stand mit Anna Hofbauer bereits im Musical „Ludwig2“ Füssen auf der Bühne, ebenso wie Matthias Stockinger, Kevin Tarte und Uwe Kröger.

Anna Hofbauer als Päpstin

Anna Hofbauer als Päpstin

Anna Hofbauer war die Bachelorette im Fernsehen, dann die umjubelte Kaiserin Elisabeth im Erfolgs-Musical „Ludwig2“ in Füssen und nun wird sie zur Päpstin, und zeigt damit die gesamte Bandbreite ihres darstellerischen und musikalischen Könnens.

Sie ist glücklich über ihre Rolle im Musical. „Ich finde, „Die Päpstin“ ist eines der besten Stücke, das je für eine Frau geschrieben worden ist. Ich habe vor Jahren das Buch gelesen und war fasziniert von der Geschichte der Johanna. Ich freue mich, in die Rolle der Johanna zu schlüpfen, auf die unfassbar anrührende und grandiose Musik und auf eine tolle Zeit in Neunkirchen.“

Matthias Stockinger spielt in der „Päpstin“ den Gerold.

Er war Graf Krolock im „Tanz der Vampire“ und unter anderem in den Musical-Klassikern „Rebecca“, „Evita“, „Hair“ und „West Side Story“ zu sehen. Und begeisterte 2016 und 2017 in „Ludwig2“ in der Titelrolle. Die Professionalität und Spielfreude, die alle verbindet, werden sie auch in Neunkirchen in der Neuen Gebläsehalle auf die Bühne bringen.

Mehr 250 000 Besucher begeisterte das auf dem Bestsellerroman von Donna W. Cross basierende Musical bisher. Viele Fans warten seitdem auf eine Wiederaufnahme. Die Neuinszenierung toppt diese Erwartungen. „Ich bin überglücklich, dass wir mit diesen Stars der aktuellen Musicalszene nach Neunkirchen kommen können“, so Benjamin Sahler, Regisseur und Produzent (Big Dimension GmbH). Auf die Premiere am 21. Dezember freut er sich schon, auch wenn die eigentliche Arbeit nun beginnt. Die Besetzung der Hauptrollen war nur der erste Schritt. „Wir wollen mit unserer Inszenierung die Musicalfans in Neunkirchen begeistern. Denn wir wissen, welchen Ruf der Musicalstandort genießt“, so Sahler, der sich nun in die Arbeit stürzt. Das Stück selbst wird komplett neu inszeniert und weitere Szenen werden ergänzt.

Vorstellungstermine:
21., 22., 23., 27., 28., 30. und 31.12. jeweils um 19.30
26.12. um 14.30 und 19.30 Uhr
Tickets bei allen Vorverkaufsstellen
von Ticket Regional
Ticket-Hotline 0651/9790777
www.ticket-regional.de
www.paepstin-musical.com

Benjamin Sahler

Benjamin Sahler