8.10.2015 Memmingen. Seit vielen Jahren engagieren sie sich in ihren Berufen für die Stadt Memmingen: Robert Gäble, Jutta Mehringer und Genoveva Rehklau begingen im Rathaus ihr 40-jähriges Dienstjubiläum. Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger dankte den Jubilaren und sprach ihnen für ihre kontinuierliche Leistung im öffentlichen Dienst Anerkennung aus.

Robert Gäble ist seit 1975 für das Klinikum Memmingen tätig. Er wirkte viele Jahre als Krankenpfleger auf der Intensivstation. „Das ist ein besonders verantwortungsvoller Dienst“, würdigte der Oberbürgermeister.

Jutta Mehringer hat die Arbeit im Büro „von der Pike auf gelernt“, beschrieb Oberbürgermeister Holzinger den beruflichen Werdegang der Jubilarin. Nach Stationen im Jugendamt und im Schulverwaltungsamt arbeitet sie seit Mitte der Achtziger Jahre in der Besoldungsstelle der Stadt.

Genoveva Rehklau arbeitet seit vielen Jahren im Memminger Bürgerstift und gehört dort zum Küchenteam. Sie kocht für die Senioren genauso wie für die vielen Kinder, die in den Tageseinrichtungen das Mittagessen vom Bürgerstift beziehen.