24.1.2019 Isny im Allgäu. Isny bietet auch im Winter Wandermöglichkeiten. Nachdem die Schneemassen der letzten Wochen bewältigt sind, haben die Mitarbeiter des Baubetriebshofes wieder Kapazitäten frei, die ausgewiesenen Winterwanderwege zu pflegen.

Geteerte Wanderwege (Biesenspitz bis Ziegelstadel) und Gemeindeverbindungswege, wie der nach Birkach und Altringenberg sind natürlich jederzeit begehbar.

Mittlerweile sind die Rotmoosrunde und der Weg im Schächele und weiter parallel zur L318 bis zum Kreisverkehr, sowie die Bleicherweiherrunde gewalzt.

Aktuell wird der Weg vom Parkplatz Biesenspitz zum Bleichenweiher und zurück durch den Wald hergerichtet.

Die Runden am Waldbad sind wegen Schneebruch weiterhin nicht begehbar.

Die Stadt dankt allen Wanderern für ihr Verständnis, dass in den letzten Wochen nicht alles begehbar war.