23.10.2019 Landkreis Ostallgäu. Abfall vermeiden leichtgemacht: Rund 1200 Erstklässler bekommen auch in diesem Jahr Brotzeitboxen vom Landkreis geschenkt.

Mit der Box wird Eltern und Kinder ganz praktisch geholfen, auf Plastikfolien, Butterbrotpapiere und andere Einwegverpackungen zu verzichten.

„Wir freuen uns, dass diese sinnvolle Aktion von der Sparkasse Allgäu und der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren mit jeweils 1000 Euro unterstützt wird“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker.

Aktion läuft seit 1993

Schon seit 1993 erhalten alle Kinder im Landkreis Ostallgäu von den Sparkassen und dem Landkreis zum Schulstart eine Brotzeitdose geschenkt.

Die Dosen haben einen kindgerechten Verschluss, sind spülmaschinenfest und äußerst haltbar. Damit jedes Kind seine Dose schnell wiederfindet, gibt es die Boxen in verschiedenen Farben. Für jeden ist seine Lieblingsfarbe dabei.