13.2.2019 Kaufbeuren. Herzliches erstes Treffen zwischen OB Stefan Bosse und dem neuen Oberbürgermeister von Gablonz.

Auf Einladung des bayerischen Europaministers Dr. Florian Herrmann war Oberbürgermeister Stefan Bosse am vergangenen Freitag zum Neujahrsempfang in die Repräsentanz des Freistaats Bayern in die tschechische Hauptstadt Prag gereist.

Dort bot sich die Gelegenheit zu einem Treffen mit Primator Milan Kroupa, dem neuen Oberbürgermeister der Kaufbeurer Partnerstadt Gablonz an der Neiße, dem heutigen Jablonec nad Nisou.

Kroupa war nach den Kommunalwahlen in Tschechien im Oktober vergangenen Jahres auf Primator Petr Beitl als Stadtoberhaupt nachgefolgt.

Bosse beschreibt das Treffen als herzlich und überaus angenehm. Kroupa sei sehr an der Städtepartnerschaft interessiert gewesen. Man war sich sofort einig, diese weiterhin aktiv und lebendig gestalten zu wollen und die gute Zusammenarbeit auch in Zukunft fortzusetzen.

Die Einladung zum Besuch des Tänzelfests nahm Kroupa mit großer Freude an und sagte umgehend seinen Besuch mit einer größeren Delegation zu.

„Wir blicken beide positiv auf die gemeinsame Zukunft unserer Städte“, resümiert Stefan Bosse nach seiner Rückkehr nach Kaufbeuren. Das Bestehen der Städtepartnerschaft jährt sich in diesem Jahr zum zehnten Mal.