21.8.2019 Landkreis Oberallgäu. Am Riedbergpass (Kreisstraße OA 9) lösen sich derzeit oberhalb der Straße im Bereich Hennenbrunnen auf einer Länge von etwa 100 Metern faustgroße Steine.

Aus Gründen der Verkehrssicherheit besteht akuter Handlungsbedarf.

Am Donnerstag Nachmittag, 22. August, werden deshalb kurzfristig Felsberäumungsarbeiten durchgeführt.

Hierdurch wird es auf der Passstraße zu längeren Wartezeiten kommen.