4.11.2019 Landkreis Unterallgäu. Für ihr langjähriges Engagement hat Innenminister Joachim Herrmann vier Kommunalpolitikern aus dem Unterallgäu die kommunale Verdienstmedaille beziehungsweise die kommunale Dankurkunde verliehen.

Landrat Hans-Joachim Weirather händigte die Auszeichnungen nun im Landratsamt in Mindelheim aus. Die Verdienstmedaille erhielten Bürgermeisterin Karin Schmalholz aus Apfeltrach, Bürgermeister Josef Steidele aus Kammlach und Gemeinderat Josef Hundegger aus Hawangen. Die Dankurkunde bekam Josef Lederle aus Warmisried.

Karin Schmalholz war 21 Jahre Gemeinderätin und 15 Jahre stellvertretende Bürgermeisterin in Apfeltrach, bis sie 2011 Chefin im Rathaus wurde. Zusätzlich ist Schmalholz seit 2008 Kreisrätin und sitzt im Umweltausschuss sowie im Schul-, Kultur- und Sportausschuss des Unterallgäuer Kreistags.

Josef Steidele war von 1990 bis 2008 Gemeinderat in Kammlach. Seit 2008 ist er dort Bürgermeister. Seit 2014 ist Steidele auch Kreisrat und bringt sich im Umweltausschuss und im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus ein.

Josef Hundegger erhielt die kommunale Verdienstmedaille für seine fast 40-jährige Tätigkeit als Gemeinderat in Hawangen. Er gehört dem Gremium seit 1980 an.

Josef Lederle aus Warmisried wurde mit der kommunalen Dankurkunde geehrt. Diese erhielt er nicht nur für seine Arbeit als Gemeinderat (1972 bis 1984) und stellvertretender Bürgermeister (1978 bis 1982), sondern insbesondere für die Führung der Ortschronik.

Landrat Weirather dankte den Geehrten für ihr Engagement. Es sei nicht immer einfach – und schon gar nicht selbstverständlich – sich über einen so langen Zeitraum in den Dienst einer Gemeinde zu stellen. Die Herausforderungen würden größer und das Spektrum vielfältiger. Doch die Geehrten „haben Verantwortung übernommen und damit einen riesigen Beitrag für die Lebensqualität in der Gemeinde geleistet“.

Die kommunale Dankurkunde und die kommunale Verdienstmedaille werden für langjähriges kommunalpolitisches Wirken verliehen. Zwingend erforderlich ist ein Engagement von mindestens 18 Jahren, also drei Amtsperioden.

Für ihr langjähriges Wirken haben vier Kommunalpolitiker die kommunale Verdienstmedaille beziehungsweise Dankurkunde erhalten. Unser Bild zeigt (von links) Landrat Hans-Joachim Weirather, Gemeinderat Josef Hundegger aus Hawangen, Doris Back, Abteilungsleiterin am Landratsamt, Karin Schmalholz, Bürgermeisterin in Apfeltrach, Ulrich Ommer, Bürgermeister in Hawangen, Josef Steidele, Bürgermeister in Kammlach, Marlene Preißinger, Bürgermeisterin in Unteregg und Josef Lederle, Ortschronist in Warmisried. Foto: Sylvia Rustler/Landratsamt Unterallgäu