24.2.2019 Wangen im Allgäu. Die Wangener Fasnet nimmt in der kommenden Woche noch einmal Fahrt auf.

Nach dem überaus erfolgreichen Landschaftstreffen der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischen Narrenzünfte (VSAN) Mitte Februar, startet jetzt die eigentliche Wangener Fasnet.

Die traditionelle Schlüsselübergabe findet am Mittwoch, 27. Februar 2019, um 19 Uhr, auf dem Marktplatz statt. Der Narrenbaum steht bereits seit dem Landschaftstreffen.

Am Gumpigen Donnerstag, 28. Februar 2019, sind ab 10 Uhr die Gugelnarren zum Aufsagen in den Amtsstuben und in der Stadt unterwegs. Um 14:30 Uhr ziehen die Kindergärten beim Mäschkerlesumzug bunt verkleidet durch die Altstadt.

Tags darauf am Bromigen Freitag, 1. März 2019, fließt „Wangemer Wein“ ab 11 Uhr auf dem Marktplatz aus dem Brunnen. Die Narrenzunft baut dazu ein Fasnetsmärktle auf.

Einen Gottesdienst für und mit Narren gibt es am Sonntag, 3. März 2019, um 10:30 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Martin. Anschließend verteilen die Narren Brezeln.

Höhepunkt der Wangener Fasnet ist der Fasnetsmontag, 4. März 2019. Um 14 Uhr ziehen mehr als 40 Gruppen und Kapellen beim Großen Narrensprung durch die Straßen der Altstadt.

Am Fasnetsdienstag, 5. März 2019, wird um 19 Uhr mit dem Narrenbaumfällen die Fasnet 2019 zu Ende gebracht.