1.12.2022 Waltenhofen/Oberallgäu. Auf der A980 kam es am Morgen des 01.12.22 zu einem Auffahrunfall mit drei leicht verletzten Personen. Der linke Fahrstreifen war für etwa eine Stunde gesperrt.

Zwei beteiligte Fahrzeuge befuhren zunächst den rechten Fahrstreifen der A980. Kurz vor der AS Waltenhofen wechselten beide Fahrzeugführer, aufgrund eines Staus, vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Die vorausfahrende 33-jährige Fahrzeugführerin musste anschließend verkehrsbedingt bremsen

Der dahinterfahrende 18-jährige Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dieser auf.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-46″]

Die beiden Fahrzeugführer und ein Beifahrer wurden dabei leicht verletzt und anschließend in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abschleppt werden.

Der Schaden an den Fahrzeugen und der Mittelschutzplanke beträgt circa 17.000 Euro.

(VPI Kempten)