Samstag, 2. April 2022

2.4.2022 Schwangau/Ostallgäu. Am Freitagvormittag wurde der PI Füssen eine Unfallflucht mitgeteilt.

Ein 50-jähriger Mann wartete in seinem Auto in Schwangau, als ein 80-jähriger Fahrzeuglenker rückwärts mit seinem Auto in die Straße einfuhr. Hierbei übersah er das geparkte Fahrzeug des Mannes und fuhr rückwärts in die Fahrzeugseite.

Es entstand Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich.

Anstatt anzuhalten, setzte der Unfallverursacher jedoch seine Fahrt fort.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Geschädigte konnte sich Teile des Kennzeichens merken und der Verursacher konnte zügig ermittelt werden.

Am Fahrzeug des 80-jährigen Unfallverursachers konnten entsprechende Unfallspuren gesichert werden.

Der Unfallverursacher gab an, den Unfall nicht bemerkt zu haben.

(PI Füssen)