Sonntag, 1. Mai 2022

1.5.2022 Kaufbeuren. In der Nacht vom Samstag auf Sonntag kam es insgesamt zu drei Fahrten unter Alkoholeinfluss im Bereich Kaufbeuren und Umgebung.

Zunächst stellten die Beamten der PI Kaufbeuren gegen 20:30 Uhr einen 56-jährigen E-Scooter-Fahrer in der Neugablonzer Straße in Kaufbeuren mit einem Promillewert von über 0,5 Promille fest.

Um 23:30 Uhr kontrollierten sie dann eine 24-jährige Pkw-Fahrerin in Stöttwang. Auch bei ihr registrierten die Beamten mit mehr als 0,5 Promille einen Alkoholwert über der erlaubten Grenze.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Gegen 03:30 Uhr überprüften die Beamten dann einen 52-jährigen Autofahrer, erneut in der Neugablonzer Straße. Auch bei diesem Mann stellten die Beamten Alkoholgeruch fest, hier ergab ein durchgeführter Alkoholtest ebenfalls einen Wert von mehr als 0,5 Promille.

Bei allen dreien unterbanden die eingesetzten Beamten die Weiterfahrt. Die Betroffenen erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.

(PI Kaufbeuren)