Montag, 2. Mai 2022

2.5.2022 Lindau (Bodensee). Eine Streife der Polizeiinspektion Lindau kontrollierte am Sonntagabend, gegen 23:00 Uhr, einen Pkw aus Lindau, besetzt mit vier Personen.

Bei einem 25-jährigen Insassen fanden die Polizeibeamten etwas mehr als 5 Gramm Marihuana und stellten dieses sicher.

Beim 29-jährigen Fahrer stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Daher ordneten sie eine Blutentnahme an, welche durch einen Arzt auf der Dienststelle durchgeführt wurde.

Die Polizei erwischte den 29-Jährigen erst vor wenigen Tagen ebenfalls mit Drogen am Steuer. Außerdem führte er eine Feinwaage und einen Haschischmühle mit sich.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kempten führten die Polizisten dann eine Wohnungsdurchsuchung durch.

Gegen beide Männer leiteten sie entsprechende Ermittlungsverfahren ein. Die Weiterfahrt mit dem Pkw unterbanden sie und stellten den Schlüssel sicher.

(PI Lindau)