10.9.2022 Pfronten/Ostallgäu. In der Nacht auf Samstag wollte ein 29-Jähriger Ortsbewohner das Festzelt einer feierlichen Veranstaltung auch auf mehrmalige Aufforderung nicht verlassen.

Immer wieder gelang es dem jungen Mann, sich Zutritt zum Zelt zu verschaffen obwohl es ihm, unter anderem wegen seiner Alkoholisierung, durch den Sicherheitsdienst untersagt worden war.

Aufgrund seiner Uneinsichtigkeit wurde eine Streife der Polizei Füssen hinzugezogen, welche vor Ort die Sachlage klären und den Mann nach Hause schicken konnte. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

(PI Füssen)