Donnerstag, 14. April 2022

14.4.2022 Lechbruck am See. Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 75-jährigen Fußgänger und einer 44-jährigen Fahrzeugführerin kam es am Mittwochnachmittag.

Der Senior ging mit seinem Hund spazieren, als ihm die Dame mit ihrem Fahrzeug langsam entgegenkam.

Als beide auf gleicher Höhe waren erschrak der Hund, sodass der Mann aus dem Gleichgewicht geriet und gegen das Fahrzeug der Dame prallte.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro.

Der Mann blieb, wie auch sein Hund, glücklicherweise unverletzt.

Zur Regelung des Sachschadens tauschten die Beteiligten die Personalien aus.

(PI Füssen)