14.6.2022 Kempten (Allgäu). Am Montagabend fand in Kempten erneut eine angezeigte sich fortbewegende Versammlung statt.

Die etwa 300 Versammlungsteilnehmer protestierten bei ihrem Aufzug durch die Innenstadt gegen derzeitige Corona-Maßnahmen.

Durch den Protestmarsch kam es zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Zeitgleich wurde auf dem Hildegardplatz eine stationäre Versammlung abgehalten, an der sich ca. 10 Personen beteiligten.

Beide Demonstrationen verliefen störungsfrei.

(PI Kempten)