15.11.2022 Lindenberg/Westallgäu. Am Montagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Lindenberg ein Verkehrsunfall auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts mitgeteilt.

Ein 65-jähriger Taxifahrer touchierte einen parkenden Lkw, der mit Ladearbeiten beschäftigt war.

Während der Verkehrsunfallaufnahme nahm die Streife beim Taxifahrer deutlichen Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und stellten den Führerschein des 65-Jährigen sicher. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.

Bei dem Zusammenstoß entstand nur ein geringer Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

(PI Lindenberg)