15.6.2022 Füssen/Ostallgäu. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch befuhr ein 38-Jähriger mit seinem E-Roller den Gehweg der Mariahilferstraße.

An der Ecke zur Konradinstraße stürzte er eigenverschuldet und verletzte sich dabei leicht. Er erlitt einen Nasenbeinbruch und Schürfwunden.

Weil die hinzugerufenen Beamten bei dem Fahrer ein Alkoholwert von über 1,5 Promille feststellten, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Den E-Roller-Fahrer erwartet eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft wegen Trunkenheit im Verkehr.

(PI Füssen)