16.6.2022 Memmingen. Am Mittwoch, gegen 08:46 Uhr, überholte ein 20-Jähriger im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Memmingen-Ost und Memmingen-Nord trotz angeordnetem Überholverbot einen Streifenwagen der Autobahnpolizei Memmingen.

Daraufhin wurde dieser einer Kontrolle unterzogen, bei der beim Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden.

Ein durchgeführter Drogentest bestätige diesen Verdacht, woraufhin eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen durchgeführt wurde.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Auf den 20-Jährigen kommt nun ein 1 Monatiges Fahrverbot zu und ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro zu.

(APS Memmingen)