18.5.2022 Unterallgäu. Am Dienstagmittag kam eine 58-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Markt Wald und Siebnach aus Unachtsamkeit auf die linke Fahrbahnseite und streifte ein entgegenkommendes landwirtschaftliches Gespann.

Es wurde niemand verletzt.

Am Güllefass wurde der Reifen beschädigt. Der Pkw hat jedoch nur noch Schrottwert.

Der Sachschaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Unfallverursacherin erwartet jetzt eine Bußgeldanzeige.

(PI Bad Wörishofen)