18.8.2022 Memmingen. Am späten Nachmittag des Mittwochs, 17.8.2022, kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Bodenseestraße in Memmingen einen 21jährigen Pkw-Lenker.

Bei der Kontrolle konnten bei ihm drogentypische Ausfallserscheinungen festgestellt werden.

Ein vor Ort durchgeführter Vortest bestätigte den Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss seinen Pkw führte. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Weiterhin muss er mit einem mindestens einmonatigen Fahrverbot sowie einer Geldbuße von rund 500 Euro rechnen.

(PI Memmingen).