18.9.2022 Lindau (Bodensee). Ein 60-jähriger Pkw-Fahrer aus Leutkirch befuhr am Samstagabend, 17.9.2022, gegen 21:30 Uhr, mit seinem Pkw die BAB A 96 in Fahrtrichtung München.

Aufgrund des Regens hatten sich auf der Fahrbahn Pfützen gebildet. Beim Befahren einer Pfütze geriet des Pkw des Leutkirchers ins Schleudern und geriet dabei gegen die Leitplanke.

Der 60-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Am Pkw wurde dabei das Heck beschädigt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Pkw wurde auf 7.000,- € geschätzt. Hinzu kommt noch der Schaden an der Leitplanke.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

Den 60-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn.

(PI Lindau)