20.8.2022 Lindau (Bodensee). Aufgrund des Unwetters am 19.8.2022 musste der geflutete Pfändertunnel gesperrt werden. Daher wurde auf deutscher Seite an der Kreuzung Bregenzer Straße zum Autobahnzubringer eine Straßensperre aufgebaut.

Gegen 23:05 Uhr umfuhr ein Vorarlberger Fahrzeugführer diese Sperre.

Bei der darauf folgenden Anhaltung wurde bei ihm deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,06 Promille. Der gerichtsverwertbare Alkoholtest auf der Dienststelle ergab dann jedoch einen Wert jenseits der 1,1 Promille, worauf eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Fahrzeugführer wurde wegen Trunkenheit im Straßenverkehr angezeigt.

(PI Lindau)