3.10.2022 Kempten (Allgäu). Am Vormittag des 02.10.22 wurde im Innenstadtbereich von einer Streife der Verkehrspolizeiinspektion Kempten eine junge Dame auf einem „E-Scooter“ fahrend festgestellt.

Diese wurde eine Verkehrskontrolle unterzogen, da auf ihrem Elektrokleinstfahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war.

Die Weiterfahrt der Fahrzeugführerin wurde folgend unterbunden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Versicherungsschutz bereits im Februar 2022 erlosch. Die Fahrerin gab an, nicht gewusst zu haben, dass für das Fahrzeug eine Versicherung notwendig sei. Sie beging somit ein Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz, welches zur Anzeige gebracht wurde.

Werbung:

[themoneytizer id=“26780-16″]

(VPI Kempten)